© Foto: Guido Rottmann

Dr. Gregor Peter Schmitz

VORSITZENDER DER CHEFREDAKTION DES STERN

Gregor Peter Schmitz, Jahrgang 1975, ist Vorsitzender der Chefredaktion des STERN. Der Jurist und Politikwissenschaftler mit Abschlüssen aus Cambridge und Harvard begann seine berufliche Karriere als Leiter des Brüsseler Büros der Bertelsmann Stiftung. Danach war er sechs Jahre lang USA-Korrespondent des SPIEGEL in Washington, ehe er als Europa-Korrespondent in Brüssel übernahm. Nach der Leitung des Hauptstadtbüros der WIRTSCHAFTSWOCHE in Berlin war Schmitz vier Jahre lang Chefredakteur der AUGSBURGER ALLGEMEINE, eine der auflagenstärksten und meistzitierten deutschen Tageszeitungen. 

Er wurde für seine journalistische Arbeit vielfach ausgezeichnet, etwa mit dem Henri Nannen-Preis, dem Theodor-Wolff-Preis, dem Arthur F. Burns-Preis und mehrfach als „Chefredakteur des Jahres“. Sein erstes Buch, „Wetten auf Europa: Gespräche mit George Soros“ erschien bei Random House, war ein SPIEGEL-Bestseller und wurde in zahlreiche Sprachen übersetzt. Schmitz ist regelmäßig Gast in nationalen und internationalen TV- und Radioformaten, etwa bei Markus Lanz, Anne Will, Maischberger, dem Presseclub oder dem DEUTSCHLANDFUNK und der BBC. 

„Der STERN-Preis bildet die gesamte Vielfalt des Journalismus ab und gilt allen Mediengattungen. Er folgt damit dem Alltag der meisten Redaktionen, die ihre Geschichten längst multimedial und auf allen Kanälen erzählen, um ihr Publikum zu erreichen.